Neuigkeiten

 

LogoOpAktuellRegelung für den letzten Schultag der Jahrgangsstufe 13 (Freitag, den 16.04.10)

 

Einer alten Gepflogenheit folgend bemühen sich die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten darum, diesen Tag für sich und die Schulgemeinde ideenreich zu gestalten.

 

Wir haben mit dem 13. Jahrgang für diesen Tag eine gegenüber früheren Jahren veränderte „Programmgestaltung“ vereinbart.

 

In den beiden ersten Stunden findet der Unterricht nach Plan statt. Die 3. und 4. Unterrichtsstunde wird den angehenden Abiturientinnen und Abiturienten als Zeitrahmen zugestanden, um sich möglichst phantasievoll von ihrer Schulzeit zu verabschieden.  Wenn das Wetter es zulässt, wird das Programm auf dem Schulhof ablaufen.

 

Im Anschluss daran treffen sich die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten in der Stadt. Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-12 wird der Unterricht mit der 5. Stunde fortgesetzt.

 

Sollte das Wetter eine Veranstaltung im Freien nicht erlauben, werden die 13er Aktivitäten ins Forum verlegt. Für diesen Fall ist aufgrund der aus sicherheitstechnischen Gründen bestehenden Kapazitätsbegrenzung für das Forum für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 nach der 2. Stunde Unterrichtsende. Die Jahrgangsstufen 11 und 12 würden in diesem Fall als Publikum im Forum „fungieren“.

 

Für den 16. April gilt absolutes Alkoholverbot für den Bereich des Schulgeländes.

 

Um dieses nicht ganz niedrige Ziel zu erreichen, wird sich die Lehrerschaft alle Mühe geben.

 

Verstöße gegen das Alkoholverbot und Unterrichtsversäumnisse werden nicht ungeahndet bleiben können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Werneburg

   Schulleiter