Neuigkeiten
selbstverteidigung 1 
Der Selbstbehauptungskurs für Mädchen, den Frau Garbe - Müller organisierte, fand an drei aufeinander folgenden Sonntagen für die 5. und 6. Klasse statt.
Ich war selbst schon einmal Teilnehmerin und es hat mir erneut sehr gut gefallen.
Es ist schön, auch mal die anderen Mädchen aus der 5. und 6. Klasse kennenzulernen.
30 Euro für 3 Sonntagskurse die jeweils 2 1/2 Stunden Training beinhalten, sind auf keinen Fall zu viel verlangt.
An zwei Sonntagen haben wir gelernt, wie wir uns z.B.: aus dem Würgegriff befreien.
Zusätzlich haben wir Rollenspiele durchgeführt. Mein Favorit ist die "Mutprobe". Hier hat man die Möglichkeit an seine eigenen Grenzen zu gehen. Am letzten Sonntagskurs unterstützen drei erwachsene Männer die Kursleiterin.
Da sie uns fremd sind, wird die Bedrohung spürbarer und es ist wirklich ein komisches Gefühl sich gegen "Stärkere" zu wehren. Allerdings wird einem auch bewusst, dass man durch einige wirksame Tricks sich helfen kann, was wiederum der Stärkung des Selbstbewusstseins dient. Allen Teilnehmerinnen hat es gut gefallen und wir können den Kurs nur weiterempfehlen.
Vielen Dank auch an Dagmar, die diesen Kurs mit Freude leitete.
  
Alina Deuter, 6b