Neuigkeiten
Kieferort 1 
Der Besuch der Klassen 5 beim Kieferorthopäden gehört inzwischen zum festen Programm der Gesundheitsvorsorge unserer Schule. Neben Information zur Zahn- und Kiefergesundheit bekommen die Schülerinnen und Schüler auch Einsicht in verschiedene Berufe, außer dem Arztberuf werden auch Tätigkeiten des Zahntechnikers und der Arzthelferin gezeigt.
Renate Garbe-Müller
 
Berichte von Schülerinnen und Schülern:
Am 19.2.13 ist die Klasse 5b zum Kieferorthopäden gegangen. Dort erwarteten uns Frau Dr. Bidenham und Herr Dr. Stelte. Sie zeigten uns, wie Zahnspangen gemacht werden. Wenn gesagt wird, dass du eine Zahnspange brauchst, dann hat man Angst. In Wirklichkeit klebt man nur sogenannte "Brackets" an die Zähne und einen Draht, der sich von selbst in die richtige Form biegt.
Anton Okwieker, 5b
Kieferort 2   Kieferort 3
Uns wurde gezeigt, wie man einen Abdruck von den Zähnen macht. Dazu werden die Zähne in eine Art Paste gedrückt. Zuerst durften Anosha und Maximilian es bei Herrn Dr. Stelte versuchen und danach Lena und Yu-Nah bei Baris, der sich zur Verfügung gestellt hatte.
Fiona Köllner, 5b
 
Die Klasse wurde in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe hat zuerst eine Mundkontrolle ausgeführt und die andere hat zuerst den Zahntechnikern zugeguckt und den Gips für die Kiefermodelle angerührt. Am Ende waren die Ärzte erstaunt, dass die 5b schon so viel über Zahnspangen weiß, deshalb haben sie uns zum Abschluss die selbst gemachten Gipsfiguren und eine Präsenttasche geschenkt.
Dzenan Dzankovic, 5b