Neuigkeiten

Wirtschaft

logoDer Start ins neue Jahr ist für die Schülerfirma der Otto-Pankok-Schule vollends gelungen: Sowohl die Hauptversammlung des Unternehmens DekOPaletten war ein voller Erfolg, wie auch der Besuch dreier Vertreter bei dem Oberbürgermeister Mülheims, Ulrich Scholten von der SPD.

Logo OPen SurpriseDie Schülerfirma der Otto-Pankok-Schule „OPenSuprise“ hat sich als eines von zehn Unternehmen in Nordrhein-Westfalen für den JUNIOR-Landeswettbewerb in Düsseldorf qualifiziert. Dort treten die zehn besten NRW-Unternehmen an, um ihren Gewinner zu küren, der dann zum Bundeswettbewerb nach Berlin fahren darf.

Logo OPen SurpriseIn diesem Jahr wurde an der Otto-Pankok-Schule zum ersten Jahr eine Schülerfirma gegründet, Unternehmen OPenSurprise (näheres auf der Homepage des Unternehmens.) Die Schülerinnen und Schüler sind stolz, 87 Anteilseigner vom Kauf einer "Aktie"  überzeugt zu haben und laden nun zur ersten Hauptversammlung ein.

Einen ersten Einblick infirma open surprise2 die Unternehmenswelt erfahren, dabei noch etwas Gutes tun und Spaß haben. Das ist das Ziel von 19 Schülern des Otto-Pankok-Gymnasiums. Die Neuntklässler haben schon im vergangenen Schuljahr im Rahmen des Differenzierungsunterrichts begonnen, sich im Rahmen des Wirtschaftskurses von Lehrer Björn Schnieder über den Arbeitsmarkt und speziell die verschiedenen Rollen in einem Unternehmen zu informieren. Nun haben sie im Bereich des Junior-Projektes des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln eine eigene Firma gegründet.

 

Urkunde Kreissieger Sroka  Wir möchten Colin Sroka herzlich zu seinem Erfolg gratulieren.
tOPcheater Preisverleihung

Beim Börsenspiel 2011/12 gewann die Gruppe tOPcheater des Wirtschaftskurses 9 den ersten Preis beim Börsenspiel in Mülheim und wurde in der dortigen Sparkasse ausgezeichnet. Anschließend ging es zu einer weiteren Ehrung des rheinischen Sparkassenverbandes nach Düsseldorf.