Neuigkeiten

logoDer Start ins neue Jahr ist für die Schülerfirma der Otto-Pankok-Schule vollends gelungen: Sowohl die Hauptversammlung des Unternehmens DekOPaletten war ein voller Erfolg, wie auch der Besuch dreier Vertreter bei dem Oberbürgermeister Mülheims, Ulrich Scholten von der SPD.

Die erste Hauptversammlung der Firma DekOPaletten am 18.01.2017 zog mehrere dutzend Anteilseigner und Interessierte in das Forum der Otto-Pankok-Schule. Wichtige Themen des Abends waren die Vorstellung des Geschäftskonzepts sowie die weiteren Ziele der Schüler. Die Veranstaltung, durch die die Schüler komplett eigenständig führten, verlief so reibungslos und professionell, dass sie laut dem Schulpaten, dem betreuenden Lehrer Herrn Schnieder, „die beste Versammlung meiner letztjährigen Schülerfirmen“ gewesen sei.

Maßgeblich trugen die sorgfältig vorbereiteten Präsentationen und das souveräne Auftreten der Mitarbeiter von DekOPaletten zum Erfolg bei. So konnten sie unter anderem mit Stolz verkünden, dass der Wert der Anteilsscheine bereits um gute 13% zugelegt hat.

Diese Entwicklung von DekOPaletten wird sicherlich auch den neuesten Anteilseigner freuen: den Oberbürgermeister der Stadt Mülheim, Ulrich Scholten. Ihm konnte der Vorstand nun zusammen mit der Leiterin der Marketingabteilung im Beisein der Presse einen Anteilsschein übergeben.

Genauso erfolgreich wird hoffentlich die Unternehmermesse in den Cityarcarden in Wuppertal am kommenden Samstag, 18.02.2017 sein, auf der die Schüler ebenfalls mit ihrer Schülerfirma vertreten sein werden. Von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr stellen die Schüler dort ihre Produkte vor, müssen einen eigenen Werbespot präsentieren und bekommen diverse Workshops angeboten.