Neuigkeiten

Vorlesewettbewerb 2014

Die 5 Klassensieger des Vorlesewettbewerbs: Meike Matten (6a),  Emily Latone; (6b), Josephine Jones(6c), Baris Akin (6d) und Dennis Fedotov(6e, in Vertretung für die verhinderte Klassensiegerin Charlotte Hufschmied) trafen am Montag, den 8. Dezember, in der dritten Stunde zur Ermittlung des Schulsiegers der Otto Pankok Schule zusammen.

 

  

 

 

Trotz Nervosität war den 5 Klassensiegern im Finale ihr Lampenfieber nicht anzumerken; flüssig und souverän trugen sie ihre Texte vor: Die spätere Siegerin las eine Szene aus dem Roman „Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak vor. Im Kontrast dazu stand Unterhaltsames: Emily Latone trug in lebhaft frechem Tonfall  Passagen aus „Zickenalarm“ vor und Baris Akin schlüpfte überzeugend in die Rolle des sympathischen Verlierers Greg aus „Gregs Tagebuch“; Meike Matten bot Geheimnisvolles mit „Ein Drache in der Schultasche“ und Denis Fedotov las einen beklemmend ernsten Text aus John Boynes „Der Junge im gestreiften Pyjama“ vor, einem Jugendbuch über den 2.Weltkrieg.

Die Fachvorsitzenden des Faches Deutsch, Annika Beckers und Ursula Dominik, bildeten die Jury des Wettbewerbs und ihnen fiel die Wahl schließlich Leicht: Josephine Jones (Foto) überzeugte sowohl mit ihrer anspruchsvollen Textauswahl als auch mit einem beeindruckenden Vortrag und wurde Schulsiegerin der Otto Pankok Schule. Alle Finalisten erhielten Urkunden und die Siegerin wird für die nächste Runde des Wettbewerbs angemeldet.