Neuigkeiten
Wettbewerb Young Women in Public Affairs Award

Wettbewerb: Young Women in Public Affairs Award - eine Laudatio

Der Zonta Club ist ein weltweiter Zusammenschluss berufstätiger Frauen in verantwortlichen Positionen, er leistet vielfältige ehrenamtliche Unterstützung und setzt sich besonders für die Verbesserung der Stellung der Frau ein. 

Jedes Jahr schreibt diese Organisation sowohl national als auch international den Wettbewerb "Young Women in Public Affairs Award" aus. Teilnehmen können Schülerinnern, die sich für die Schulgemeinschaft einsetzen oder sich ehrenamtlich außerhalb der Schule engagieren.

Dieses Jahr kommt eine Teilnehmerin und Gewinnerin von der Otto-Pankok-Schule!

Carmen Winnesberg ist in der Jahrgangsstufe 11. Viele kennen und schätzen sie  sicher als kompetente Stufensprecherin, in dieser Tätigkeit leitet sie mit anderen zusammen Stufen-Versammlungen, aber auch als sehr präsente und aktive Teilnehmerin der Schulprogramm-Gruppe vertritt sie in den Diskussionen stets fundiert und engagiert ihre Mitschüler.

Es ist bewundernswert, dass Carmen auch noch Zeit findet, sich außerhalb der Schule in ihrer Kirchengemeinde zu engagieren. Sie hat mehrere Schulungen als ehrenamtliche Mitarbeiterin absolviert und beteiligt sich sonntags! an Kinder- und Jugendgottesdiensten. Sie arbeitet gern mit Kindern und organisiert auch noch ein Jugendcafé. Sie begleitet und organisiert Konfirmationsfahrten mit. 2012 ist sie in den Jugendausschuss ihrer Gemeinde gewählt worden, in dem Vorlagen, die Kinder und Jugendliche betreffen, für das Presbyterium ausgearbeitet werden.

Außerdem hat sie ein Seminar zur Betreuung von Gastschülern besucht, sodass sie sich, ebenfalls ein Grund für die Preisverleihung, für die internationale Verständigung einsetzt.

Dass Carmen neben all diesen Tätigkeiten auch noch hervorragende schulische Leistungen erbringt, sollte nicht unerwähnt bleiben.

Carmen wurde am 18. März in Essen während einer Feierstunde zusammen mit 13 anderen Mädchen ausgezeichnet, als Preis erhielt sie außer der Urkunde einen Gutschein für die Philharmonie in Essen.

Liebe Carmen, im Namen aller am Schulleben Beteiligten gratuliere ich dir ganz herzlich zu deinem Preis. Wir sind sicher, die Urkunde wird sich später bei  Bewerbungen noch als sehr nützlich erweisen!

Renate Garbe-Müller