Neuigkeiten

OP-Basketballer 1

Wie bereits im Vorjahr konnten die Korbjäger der Wettkampfklasse II souverän den Titel in eigener Halle verteidigen. Die Mannschaften Broich 1 und 2 wurden in zwei einseitigen Partien deklassiert.

49 zu 11 und 41 zu 7 stand es am Ende der beiden Partien, die unsere Auswahl, die hauptsächlich aus Spielern der Mülheimer Turngemeinde besteht, deutlich gewinnen konnte. Wie im letzten Jahr qualifizierten sich unsere Jungs für die weiterführende Runde in Hilden, die am 20.2.2015 in Hilden stattfindet. Aufgrund des großen Altersfensters (1998-2001) mussten die z.T. ersatzgeschwächten bzw. einfach körperlich unterlegenen Gegner die Überlegenheit unseres Teams anerkennen.

In einem sehr harmonischen Turnier zeichneten sich wie in den letzten Jahren die Kehlenbach Zwillinge mit umsichtigem Spielaufbau und guter Punktausbeute aus (Jonas 6; Lukas 13). Wie immer verteidigten Alexander Ohnhaus und Cornelius Heidmann körperbetont und mit großem Einsatz. Auch in der Offensive zeigten beide ein glückliches Händchen, denn Alexander gelangen insgesamt 18 Punkte und Cornelius sogar 22, darunter ein Dunking, der für Aufsehen sorgte. Auch Tobias Meyer, der in den letzten zwei Jahren häufig durch gutes Defensivspiel auf sich aufmerksam machen konnte, fand mit 14 Punkten guten Zug zum Korb. Die durch Moritz Drieschers altersbedingtes Ausscheiden entstandene Lücke wusste Armin Softic (4) überzeugend zu füllen. Zuverlässig wie immer kamen Luis Geisen (2), Alessandro Walter (6) und Lennart Jagemann (5) von der Bank ins Spiel.

OP-Basketballer_2.jpgOP-Basketballer_3.jpg

In der Hoffnung, dass im nächsten Jahr jüngere Spieler nachrücken werden, blicken wir gespannt den Regierungsbezirksmeisterschaften entgegen, die zweifelsohne eine hohe Hürde darstellt, aber ebenso ein tolles Erlebnis für die Mannschaft sein wird.

(Redenius)