Neuigkeiten

 

IMG_7080Am  17.09.2009 fand unser allseits beliebtes Sportfest satt. Wie jedes Jahr gibt es auch dieses Mal – der zum Teil an ein Altersheim erinnernden  Motivation zum Trotz – von sportlichen Highlights zu berichten.

 

 

 



Von 8:30 Uhr bis 13:15 Uhr sollte sich im Vierkampf, also den Disziplinen 100m Sprint, Schlagballweitwurf, Weitsprung und 1000m bzw. 800m gemessen werden. Aus organisatorischen Gründen lagen zwischen dem Abschluss der ersten drei Wettkämpfe und dem Start über die „Langstrecke“ bis zu zwei Stunden Wartezeit. Trotzdem "erliefen" hier einige beachtliche Zeiten. Andere aber schienen den Lauf mit einer „Pilgerfahrt“ (Zitat: Sportlehrer Sabri Moglutulu;  Name von der Redaktion geändert) verwechselt zu haben. Ansonsten waren vor allem einige Sprintwettkämpfe spektakulär. Die eben angesprochene Wartezeit wurde wie in den vorherigen Jahren mit Fußball oder Rugby überbrückt. Die Veranstaltung war bei gutem Wetter und entspannter Atmosphäre ein Erfolg und eine willkommene Abwechslung zum regulären Schulbetrieb.

 

Den Klassensieg errangen in der Gesamtwertung die Klassen 8a, 9d und 10a.

 

Aufgrund ihrer Leistungen besonders zu erwähnen sind David Hammel (8b), Svenja Ramin (8a), Tim Holdack (9a), Mark Goldenberg (9b), Joel Kämpgen (9b), Sebastien Speh (9b), Luis Rena-Fernandez (9b), Tim Lindner (9c), Lennart Pfingsten (9c), Jonathan Rommelmann (9c), Florian Schmiedel (9c), Maximilian Haase (9d), Falk Kalthoff (9d), Marius Rüddel (9d), Jan Gilles (10a) Frederico Hammel (10a), Tobias Ocklenburg (10a), Bogdan Shorokhodov (10b), Syna Meierkamp (10c) und  Lars Perkhun (10d).
-
IMG_7146 IMG_7079 IMG_7066
IMG_7088 IMG_7092 IMG_7108
IMG_7130 IMG_7138 IMG_6942
IMG_7194 IMG_7221