Neuigkeiten

OP-Dragons verpassen knapp das Finale

Drachenboot201022 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 gingen am Sonntag, 12.9.2010 im Boot der Otto-Pankok-Schule als OP-Dragons an den Start.

Bei wechselhaftem und regnerischem Wetter war dennoch die Stimmung bei den Aktiven wie bei den Zuschauern, unter ihnen auch der neue Schulleiter des OP, Herr Stockem, gut.

Im ersten Vorlauf traten nach zu verhaltenem Start nach der Hälfte der Distanz Abstimmungsprobleme im Boot auf, die jedoch schnell überwunden werden konnten. Dank einer großen kämpferischen Leistung fuhr das Team in 1:20,0 min. noch auf Platz 2.

Im zweiten Vorlauf konnte das Boot der OP-Dragons sich mit einer Zeit von 1:18,0 zwar noch einmal steigern, verfehlte jedoch die Finalteilnahme mit einem Rückstand von 1,3 sec. knapp.

Dennoch hatten alle Aktive viel Spaß.

Für das nächste Drachenbootfestival 2011 wird die Otto-Pankok-Schule neben einem neuen Schülerboot aus den Jahrgangsstufen 11/12 voraussichtlich auch ein Boot in der offenen Klasse, in dem (auch ehemalige) Schüler und Lehrer gemeinsam starten werden, melden.