Neuigkeiten
Keine Termine
Stadtmeister OP 2013  Unser Team der Otto-Pankok-Schule gewann am Dienstag, 26. Februar 2013 gegen die Luisenschule mit 35:26 (18:9) souverän den Titel in der Stadtmeisterschaft der Schulen im Hallenhandball in der Wettkampfklasse I.

 

Obwohl das OP nicht in Bestbesetzung antreten konnte, da Marco Schroer (Grippe) und Nils Bittmann (Sprunggelenksverletzung) kurzfristig ersetzt werden mussten, stand es bereits zur Halbzeitpause dank einer sehr starken Abwehrleistung 18:9. Auch im Angriff zeigte sich das OP-Team taktisch sehr flexibel, so dass die taktische Maßnahme der Luisenschule, unseren Rückraumschützen Tim Lindner nahezu über die gesamte Spielzeit in enge Manndeckung zu nehmen, nicht erfolgreich war.
Nach der klaren Führung zur Halbzeit leistete man sich zu Beginn der zweiten Hälfte eine Phase der Unkonzentriertheit und die Luisenschule konnte den Rückstand bis auf 5 Tore verkürzen. Nach einer  Auszeit in der Mitte der zweiten Halbzeit ging dann aber wieder ein Ruck durch die Mannschaft; so wurde bis zum Spielende der deutliche 9-Tore-Vorsprung wieder hergestellt.
Das erfolgreiche Team der Otto-Pankok-Schule (in Klammern die erzielten Tore):
v.l. Philipp Broermann, Alexander Miebach, Sebastian Speh (14), Tim Lindner (9), Bastian Lindner (3), Hendrik Jagemann (7), Florian Kexel (1) und Christopher Berg (1)