Neuigkeiten

MiNT

 MatheimEvent

Der Wettbewerb Mathe im Advent steht unter der Schirmherrschaft des Mathematikprofessors Günter M. Ziegler der Freien Universität Berlin, der die DMV-Mathekalender im Jahr der Mathematik, dem Wissenschaftsjahr 2008 aus der Taufe gehoben hat.

Vom 1. bis zum 24. Dezember gibt es jeden Tag zwischen 6:30 Uhr und 23:00 Uhr (MEZ) eine Aufgabe zu lösen. Jeder kann sich als Schüler/in, als Lehrer/in oder Spaßspieler/in registrieren. Für mindestens 10 Schüler/innen können Lehrer/innen auch Klassen anlegen, in denen die Schüler/innen dann gemeinsam spielen. Nach Weihnachten werden die Einzel-, Klassen- und Schulgewinner/innen ermittelt und es findet eine große Preisverleihung an der Technischen Universität Berlin statt.

Alle weiteren Informationen findet ihr hier.

Elgin Kollnig MatheolympiadeElgin Kollnig (Foto aus 2014) aus der Jahrgangstufe Q2 hat unsere Schule bei deMathe Olympiade 2014 Elginr 55. Mathematikolympiade sehr erfolgreich vertreten und bei der Regionalrunde am 11. Dezember den Ersten Preis errungen. Damit hat sich die Bald-Abiturientin für die Landesrunde qualifiziert, die am 26. und 28. Februar ausgetragen werden. Die Otto-Pankok-Schule wünscht Elgin auch dabei viel Erfolg.

BildergeschichteIn der 10. Jahrgangsstufe EF ist in Biologie ein Thema die Entwicklung der kernhaltigen Zelle aus einer bakterienähnlichen Zelle. Diese sogenannte Endosymbiontentheorie ist ein sehr abstraktes Thema, es geht um einen Sachverhalt im mikroskopischen Bereich, der nur über Modellvorstellungen deutlich gemacht und erfasst werden kann. Nach der theoretischen Erarbeitung bietet sich hier ein eher spielerischer Zugang an, damit die Schülerinnen und Schüler sich den Stoff auf sehr individuelle und unterschiedliche Art und Weise erarbeiten.

Urkundenbergabe 2Für unsere Schule, die das erste Mal an diesem Wettbewerb teilnahm, gingen in diesem Schuljahr fünf Oberstufenschüler, Maximilian von Berg (EF), Marbod Kollnig (EF), Phil Speckmeyer (EF), Tobias Hackenberg (Q2) und Elgin Kollnig (Q2), in Begleitung von Frau Stein an den Start. Das OP-Team belegte am Ende den 30. Platz und sammelte viele Erfahrungen für die Zukunft und mögliche weitere Wettbewerbe.

6Im Rahmen des ZDI-Förderprogramms „Ausbau der MINT-Förderung an Mülheimer Schulen 2015 “ wurden im Dezember 2015 an der Otto Pankok Schule neue Unterrichtsmaterialen für das entdeckende und forschende Lernen in heterogenen Lerngruppen der Fächer „Informatik & Technik“ angeschafft.

digitaltechnik1

Durch die Zusammenarbeit des zdi-Netzwerkes Mülheim  mit dem Kompetenzzentrum mint4u der Hochschule Ruhr West, konnte an der Otto-Pankok-Schule eine neue Unterrichtsreihe zum Thema Digitaltechnik ins Leben gerufen werden.