Aktuelles

 

ArisAlexanderBlettenbergPortraitDas haben wir natürlich schon lange gewusst – dass er komponiert und hervorragend Klavier spielt - er hat ja in Schulkonzerten mitgewirkt, es hat auch in den Zeitungen gestanden, mehrfach schon, aber dieses Mal war Aris nicht nur „mal so zwischendurch“ zu hören: Es war sein eigenes Konzert. Ein ganzes Programm am Klavier, angeregt von der Bürgerstiftung, ausgerichtet in seiner, unserer Schule.

Samstagnachmittag, 17 Uhr, der Tag vor dem zweiten Advent, miserables Wetter – es schneit immerzu, die Wettervorhersage hat Unwetterwarnungen ausgegeben – im Forum der Otto-Pankok-Schule ist Licht. Am Samstag? Ach ja, erinnert sich der Vorübereilende, es stand ja auf den Plakaten überall in der Stadt: Konzert eines Schülers der Schule. Ob da wohl jemand hingeht?

 

Tatsächlich – eine aufmerksame Zuhörerschar ist gekommen, junge und ältere Menschen, hören konzentriert dem ambitionierten Programm zu, das Aris Blettenberg präsentiert: Bach, Schumann, Chopin, Mozart und – Blettenberg. Eine Uraufführung, sein Opus 205 bildet den Abschluss des Konzerts, eine „Deutsche Fantasie“, für Klavier zu vier Händen; wie schon in der Sonate von Mozart spielt er hier zusammen mit Lucie Samson. Es macht Freude zuzuhören, zuzusehen, mit zu erleben, wie die Musik die Zuhörer im Saal, aber auch die Künstler auf der Bühne mit nimmt, man vergisst für eine Weile, wo man ist und findet sich doch – sanft angeleitet von der Musik – wieder.

Nach dem kräftigen Schlussbeifall, gibt es noch eine Zugabe – noch einmal eine Komposition des jungen Künstlers – und dann ist es zu Ende. Ein Blick auf die Uhr: schon zwei Stunden vergangen? Das haben wir gar nicht gemerkt, abwechslungsreich und spannend war das Programm.

Ein schönes, anregendes Konzert liegt nun hinter uns, wir werden uns noch lange daran erinnern und froh sein, dass wir dabei waren, und auch ein bisschen stolz, dass er zu uns gehört, mit uns auf dieselbe Schule geht. Und die, die nicht dabei waren? Vielleicht bekommen sie ja noch ein zweite Chance?