Aktuelles

Musik

 

Am kommenden Samstag, dem 22. Januar 2011, gibt unsere Big Band ein Konzert im Mülheimer Jazzclub (im Restaurant/Hotel „Hopfen-Sack“, Kalkstr. 23/Ecke Hingbergstr.). Das Programm beginnt um 20 Uhr. Es werden Stücke aus dem klassischen Big-Band-Repertoire gespielt, aber auch Filmmusik und andere Stücke in Big-Band-Arrangements.

 

Wir freuen uns, wenn Schülerinnen und Schüler, Eltern, Verwandte, Freunde und Lehrer in großer Zahl zum Zuhören und Zuschauen kommen.


Das Weihnachtssingen wird wegen der widrigen Wetterverhältnisse abgesagt. Wir wollen insbesondere unseren jüngeren Schülerinnen und Schülern die An- und Abreise am Abend bei gefährlicher Straßenlage nicht zumuten. Die Veranstaltung wird in anderer Form zu Beginn des kommenden Jahres nachgeholt. (Stockem)

 

Weihnachtssingen2010Das Weihnachtssingen hat an unserer Schule eine lange Tradition. In diesem Jahr findet es zum 30. Mal statt. Aus kleinen Anfängen hat es sich im Laufe der Jahre zu einer musikalischen Großveranstaltung entwickelt, an der weit über 100 Schülerinnen und Schüler in den verschiedensten Formationen teilnehmen. Gelegentlich konnten wir auch auswärtige Gäste unter den Aktiven begrüßen, was in diesem Jahr auch wieder so sein wird.

 

Das Weihnachtssingen beginnt am Montag, 20. Dezember um 19:00, Ende gegen 20:30. Wie in den vergangenen Jahren wird auch in diesem Jahr wieder in der Cafeteria für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt sein. Entsprechend dem Titel der Veranstaltung soll auch das gemeinsame Singen einen hörbaren Platz finden. Dazu sind Liedblätter vorbereitet. Die Vorbereitung der eigenen Stimme muss jedem selbst überlassen bleiben. Wir hoffen auf zahlreiche stimmstarke Zuhörer!

 

 Die musizierenden Schülerinnen und Schüler

sowie die Fachschaft Musik

laden herzlich zu dieser Traditionsveranstaltung ein!

 

ArisAlexanderBlettenbergPortraitDas haben wir natürlich schon lange gewusst – dass er komponiert und hervorragend Klavier spielt - er hat ja in Schulkonzerten mitgewirkt, es hat auch in den Zeitungen gestanden, mehrfach schon, aber dieses Mal war Aris nicht nur „mal so zwischendurch“ zu hören: Es war sein eigenes Konzert. Ein ganzes Programm am Klavier, angeregt von der Bürgerstiftung, ausgerichtet in seiner, unserer Schule.

Samstagnachmittag, 17 Uhr, der Tag vor dem zweiten Advent, miserables Wetter – es schneit immerzu, die Wettervorhersage hat Unwetterwarnungen ausgegeben – im Forum der Otto-Pankok-Schule ist Licht. Am Samstag? Ach ja, erinnert sich der Vorübereilende, es stand ja auf den Plakaten überall in der Stadt: Konzert eines Schülers der Schule. Ob da wohl jemand hingeht?

 

ThomasBrogsitterAm Donnerstag, dem 25. November gab es im Musikunterricht etwas Seltenes zu hören: Thomas Brogsitter war zu Besuch und spielte zusammen mit seinem Klavierbegleiter Philipp Krauledat Musik aus verschiedenen Epochen. Vor zehn Jahren hat er an unserer Schule das Abitur gemacht und ist heute Geiger in der Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford.

 

 

SchulOrchesterWir wollen wieder gemeinsam musizieren und rufen alle Instrumentalisten auf, sich zu beteiligen.

 

Gebraucht werden:

 

Geigen, Bratschen, Celli, Kontrabässe, Querflöten, Oboen, Klarinetten, Fagotte

 

Ich lade alle herzlich ein mit zu machen, auch die, die noch nicht so lange Unterricht haben; jeder wird nach seinen Fähigkeiten mitspielen können.

 

Die Proben sollen dienstags von 18 Uhr bis 19 Uhr 30 stattfinden.

 

Wer mitspielen möchte, meldet sich bei mir (Raum 118.1).

 

Krauledat

 

UrkundeBigBand

Liebe Schulgemeinde,

unserer Big Band wurde am 23. März 2010 in der Feierstunde zur Ehrung der Preisträger der Bürgerstiftung eine Urkunde überreicht; die Big Band war für den Preis der Bürgerstiftung vorgeschlagen worden und hat es bis in die Runde der letzten geschafft. Allein die Nominierung ist eine große Ehre für die Big Band.