ITG / Informatik-Technik

Informatik

Zertifizierungsurkunde

Unsere Schule wurde offiziell als Prüfungsinstitution für den "Staatlichen EDV-Führerschein NRW" zertifiziert. Hiermit sind wir berechtigt, entsprechende Prüfungen gemäß dem Erlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW durchzuführen und zu bescheinigen.

Der Staatliche EDV-Führerschein des Landes NRW ist den staatlichen Fremdsprachenzertifikaten des Landes NRW rechtlich gleichgestellt. Seit dem 10. August 2012 können sich auch Schulen der Sekundarstufe I dem Staatlichen EDV-Führerschein NRW anschließen (im Rahmen der Zertifizierung von Medienkompetenzen).

Die Vermittlung der entsprechenden Unterrichtsinhalte findet an der unserer Schule seit Anfang des Schuljahres 2014/2015 im Unterricht des Faches "Informationstechnische Grundbildung - Klasse 7" und im Wahlpflichtbereich 8 "Informatik/Technik" statt. 

Weitere Informationen zum "Staatlichen Computerführerschein NRW"

Die Schulkonferenz der Otto-Pankok-Schule hat am 11.06.2014 beschlossen, in den Klassen 5, 6 und 7 das neue Unterrichtsfach „Informationstechnische Grundbildung“ einzuführen. Dieses Fach hat die Aufgabe, grundlegende Kompetenzen zur Nutzung der heutigen Informations- und Kommunikationstechnologien zu vermitteln und so eine Basis für die Nutzung der neuen Medien im Fachunterricht und für den weiteren Erwerb einer altersangemessenen Medienkompetenz in der Sekundarstufe I und II zu legen.

Download: Elterninformation zum Unterrichtsfach ITG 5/6 und ITG 7

A. Verbesserung der Netzwerk-, Hardware- und Softwareausstattung der Schule

    1. Anschluss aller Unterrichtsräume ans Schulnetzwerk
    2. Schrittweise Ausstattung aller Unterrichtsräume mit elektronischen Präsentationsmöglichkeiten und Laptops
    3. Bereitstellung von ausreichenden Computerarbeitsplätzen für Lehrer/innen
    4. Schrittweise Bereitstellung von ausreichend Laptopwagen (für die Arbeit mit Schüler/innen) im Hauptgebäude und im NT-Bereich
    5. Schrittweise Anschaffung von multimedialen Zusatzmaterialien zu den Lehrwerken aller Fächer für die Unterrichtsvorbereitung und für die Arbeit im Unterricht


B. Unterrichtsentwicklung und schulinterne Fortbildung

    1. Schaffung von Angeboten zur schulinternen Fortbildung zum Einsatz „Neuer Medien im Fachunterricht“ und zur „Nutzung der bestehenden Netzwerk- und Computer-Ausstattung“ der Schule
    2. Erprobung und Evaluation des Einsatzes der neuen Medien in Modellprojekten der Fachbereiche (zum Beispiel im FB Chemie)
    3. Schrittweise Erprobung und Evaluation eines neuen Unterrichtsfaches „Informationstechnische Grundbildung“ (ITG) in den Klassen 5/6 und der Klasse 7. Ziel dieses Faches ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse und Fertigkeiten für die weitere Nutzung der „Neuen Medien“ im Fachunterricht und zum angemessenen Erwerb von Medienkompetenz.
    4. Erprobung und Evaluation eines verpflichtenden Excel-Zusatzkurses für die Schüler/innen des EF-G-Kurs-Physik (5 x 2 UE im Nachmittagsbereich – Schwerpunkt „Graphische Auswertung von Messdaten“).
    5. Schrittweise Förderung des organisierten Erfahrungsaustausches und der Kooperation in den einzelnen Fachbereichen zum Einsatz neuer Medien im Unterricht

 (Beschlussfassung der Schulkonferenz am 11.06.2014)