Mathematik
Känguru 2013   

Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler am Känguru-Wettbewerb teilgenommen. Nun stehen die glücklichen Preisträger fest.

Simon Bosk (5a), Silas Dumschat (6c), Jan Joachim (7a), Marbod Kollnig (7a), Phil Speckemeyer (7a) und Sofie Kalthof (7a) erreichten den zweiten Preis. Wobei auch zu erwähnen ist, dass bundesweit 102247 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangstufe 7 teilgenommen haben und keiner den ersten Platz in diesem Jahr erreicht hat. Lediglich insgesamt fünf Schülerinnen und Schüler erreichten den zweiten Preis, darunter haben eine Schülerin und drei Schüler unsere Schule vertreten.

Neben dem zweiten Preis erhielt Silas Dumschat (6c) auch den Sonderpreis für den weitesten Känguru-Sprung (ein T-Shirt für die größte Anzahl richtiger Lösungen in Folge). 

Fiona Köllner (5b), Max Niehammer (5b), Johanna Christensen (6b), Katharina Helen Franz (6b) und Clara Hardes (6b)  erreichten an dem Wettbewerb den dritten Platz.

Allen erfolgreichen Schülerinnen und Schülern gelten unsere Glückwünsche.

 

Hier kannst du dich selbst testen: Einfach nur ankreuzen und nach 75 Minuten nachprüfen, ob du mit über 100 Punkten auf dem Siegertreppchen gelandet wärst.

Wir wünschen dir viel Spaß dabei.