Unterrichtsprojekte
20.11.2017, ab 15:00 Uhr
Elternsprechtag
24.11.2017, ab 13:30 Uhr
DB Kollegium TdoT

Plakat A4 neuEin Projekt des Kunst/Medien-Kurses der ehemaligen 8. Jahrgangsstufe von Herrn Hepp fand ihren Abschluss in einer Ausstellung im Medienhaus der Stadt Mülheim, die am 30.8.2016 mit einer Vernissage eröffnet wurde. Zu sehen sind die kreativen Ergebnisse  der Schülerinnen und Schüler auf DinA2-großen Ausdrucken.

Teil der Planung war, die in Jahrzehnten kunstvoll bemalten Wände der Flure unserer Schule zu fotografieren und somit für die Nachwelt zu dokumentieren.  Dies war der Ausgangspunkt des Projekts. Die Schülerinnen und Schüler veränderten auf Basis ihrer Fotos die Gestaltung dieser Räumlichkeiten. So entstanden neue Räume, die farblich und durch die Einrichtung eine große Veränderung erfuhren. Auf die Spitze getrieben wurde dies durch dreidimensionale Modelle aus mit Acrylfarbe bemalter Pappe, die im Anschluss durch Schülerhand entstanden. Auch dies wurde fotografiert und dokumentiert. Die Ausstellung im Medienhaus zeigt die dokumentarischen Fotos des „Urzustands“, zeichnerische Weiterentwicklungen, Abbildungen der Modelle und die Schülerinnen und Schüler im kreativen Gestaltungsprozess. Der das Projekt leitende Künstler Lubo Laco hat diese Schülerarbeiten sorgsam im Raum  für die Öffentlichkeit inszeniert.

Kunst Block
Die Beschäftigung mit den Räumlichkeiten unserer Schule ist gerade jetzt wichtig: Unsere Schule wird modernisiert, renoviert und mit neuen zusätzlichen Gebäuden versehen. Das Hauptgebäude wird sozusagen kernsaniert. Dies beinhaltet auch, dass die Wände der Flure neutral überstrichen werden. Somit sind die Wandmalereien einerseits für immer verloren, andererseits sollen auf den so entstandenen weißen Flächen neue Wandmalereien entstehen.  Gesichert sind die Wandgestaltungen durch die Fotografien der Schüler. Es soll eine Broschüre  entstehen, die sich damit beschäftigt.