Unterrichtsprojekte

Unterrichtsprojekte

 

Mlheim rumt_auf_Mll

Am Freitag, dem 21. Oktober 2011, beteiligte sich die gesamte Jahrgangsstufe 5 der Otto-Pankok-Schule an der Aktion Mülheim räumt auf, die von der MEG Mülheimer Entsorgungsgesellschaft angeregt wird.

 

 

 

FOTO_3Bericht über den Besuch des Schüler-Labors der Uni Bochum durch

den Leistungskurs 12 Biologie am 7.6.2011 von Frau Garbe-Müller

Thema: „Auf den Spuren unserer Vorfahren“

Dauer: 9.00– 16.00 Uhr

Für die Untersuchung  der Verwandtschaft auf der Ebene von Volksstämmen wird nicht die DNA des Zellkerns benutzt, da sie durch die sexuelle Reproduktion  zu starken und schnellen  Veränderungen unterworfen ist, sondern die Erbsubstanz, die sich in den Mitochondrien befindet. Sie verändert sich langsamer und da sie nur über die Eizelle, also die mütterliche Linie, weitergegeben wird, erfolgt keine Durchmischung der Gene.

 

Vom  08.06.2011 bis zum 27.07.2011 habe ich an dem Pädagogikprojekt „Bürgerliches Engagement“ von Frau Skiba teilgenommen. Wir durften uns Einrichtungen aussuchen, in der wir tätig sein wollten. Ich habe mich für eine zweite ehrenamtliche Tätigkeit entschieden, diese sollte diesmal im Universitätsklinikum Essen sein. Dort bin ich dann im Zeitraum des Projektes jeden Mittwoch nach der Schule von 14.00 bis 16.00 Uhr tätig gewesen. 

 

Paris_075

 

Le 15 juin 2011, la classe 10 de Mme Budke et quelques jeunes de la classe onze ont organisé une soirée française. Nous avons préparé des invitations et à la soirée française 18 jeunes des classes 5 et 6 avec leurs parents sont venus. Il y a avait aussi des professeurs.

 

 

Phnomania_Essen_0Wir, die Klasse 9c, haben am Studientag einen Ausflug zum Phänomania Erfahrungsfeld auf der Zeche Zollverein in Essen gemacht. Bei dieser Ausstellung dreht sich alles um die Aktivierung der sinnlichen Wahrnehmung.

 

image001Am 12. April fand an der Otto-Pankok-Schule ein naturwissenschaftlicher Nachmittag für die Schülerinnen und Schüler der 3.und 4. Klasse der Gemeinschaftsgrundschule an der Trooststraße statt.

 

Ehrenamtliches Engagement in der KiTa "Fiedelbär"

 

Vom  14.01.2011 bis zum 15.04.2011 habe ich an dem Pädagogikprojekt „Bürgerschaftliches Engagement“ von Frau Skiba teilgenommen. Wir durften uns eine Einrichtung, in der wir tätig sein wollten, aussuchen. Ich habe mich für die Kindertagesstätte „Fiedelbär“ entschieden. Dort bin ich dann im Zeitraum des Projektes jeden Freitag nach der Schule von 14.00 bis 16.00 Uhr tätig gewesen.

 

 

IInterkultureller_Kalenderm Pädagogikunterricht bei Frau Skiba behandeln wir das Unterrichtsthema ,,Erziehung in verschiedenen historischen und kulturellen Kontexten‘‘. Deshalb haben wir am 31.01.11 eine Exkursion zur RAA in Mülheim gemacht.