Covid-19-Testungen ab Montag, den 10.01.2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige,

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir hoffen, dass Sie und Ihre Familien gesund in das neue Jahr gekommen sind.

Aus der Presse haben Sie/habt Ihr sicherlich bereits erfahren, dass nach den Weihnachtsferien der Schulstart wie geplant im Präsenzunterricht beginnt.

Wie der angehängten Schulmail vom 06.01.2022 entnommen werden kann, wird ab dem 10.01.2022 die Testung mit Antigen-Selbsttests in Schule wieder ausgeweitet.

Angesichts des zuletzt veränderten Infektionsgeschehens, insbesondere durch das Aufkommen der Omikron-Variante sowie aufgrund zu beobachtender Impfdurchbrüche, wird die schulische Teststrategie zum Schulstart angepasst. Um gerade nach den Ferien möglichst viele Infektionen frühzeitig zu entdecken und damit einen Eintrag und eine weitere Verbreitung in den Schulen zu vermeiden, werden an allen Schulformen ab dem 10. Januar 2022 zunächst in die bewährten Teststrategien alle Personen, auch immunisierte (geimpfte und genesene), verpflichtend einbezogen (Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, weitere an Schule Beschäftigte).

Zu Beginn des ersten Schultages am Montag, 10.01.2022, müssen daher alle Schülerinnen und Schüler, unabhängig ihres Immunitätsstatus, d.h. unabhängig davon, ob sie (vollständig) geimpft, genesen oder ungeimpft sind, in ihren Lerngruppen einen Antigen-Selbsttest durchführen.

Nehmen Schülerinnen und Schüler nicht an den Schultestungen teil, müssen sie, um am Präsenzunterricht teilnehmen zu dürfen, zu dem Zeitpunkt der vorgesehenen Schultestung einen Nachweis über einen negativen Bürgertest vorlegen.

Diese Ausweitung der Testungen verpflichtend für alle Personen in Schule, auch immunisierte (Lehrerkräfte, Schülerinnen und Schüler, weitere an Schule Beschäftigte), gilt zunächst auch für alle weiteren dreimaligen Testungen pro Woche.

Wie lange die ab dem 10.01.2022 geltende Regelung Bestand haben wird oder neuere Anpassungen an die Teststrategie vorgenommen werden müssen, unterliegt weiteren Überprüfungen, über die wir Sie umgehend in Kenntnis setzen, sobald wir als Schule informiert werden.

Wir wünschen uns allen einen gelingenden Schulstart in ein ruhigeres 2022!

Herzliche Grüße

 

Jens Schuhknecht             Ulrich Bender

 

Bezug: Schulmail vom 6.1.2021