Erprobungsstufe (Klasse 5 & 6)

Herzlich willkommen in der Erprobungsstufe unserer Schule!

In den Klassen 5 und 6 lernst du  die bunte, vielfältige Gemeinschaft der Otto-Pankok-Schule kennen. Du wirst ein wichtiger Teil dieser Schulgemeinde. Du wirst neue Schulfächer entdecken, neue Freundschaften schließen, spannende Themen diskutieren und viele Möglichkeiten entdecken, deine Stärken zu zeigen und dich einzubringen. Dabei wirst du von Mitschülerinnen und Mitschülern, den Eltern, Lehrerinnen und Lehrern und der Schulleitung unterstützt.

Wir freuen uns auf dich!

Fragen und Antworten

Wie komme ich in die Erprobungsstufe der Otto-Pankok-Schule?

Immer im November in der 4. Klasse findet unser Tag der offenen Tür statt, an dem du uns persönlich kennen lernen kannst. Viele Informationen gibt es auf zwei Elternabenden und unserer Homepage. Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Nach den Halbjahreszeugnissen kannst du dich dann mit deinen Eltern bei uns anmelden.

Zur Anmeldung können schon weit im Voraus Termine vereinbart werden, so dass keine Wartezeiten entstehen.

Wie gelingt der Start in die 5. Klasse?

Kurz vor den Sommerferien laden wir alle neuen Schülerinnen und Schüler zu einem Begrüßungsnachmittag in die Schule ein. Dort lernt ihr eure neuen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden und die Klassenleitungsteams kennen. In der 5. und 6. Klasse habt ihr zwei Klassenlehrer oder Klassenlehrerinnen.

In der ersten Woche nach den Sommerferien erwartet euch ein Sonderstundenplan, der es euch ermöglicht, viel Zeit mit eurer Klasse und den Tutorinnen und Tutoren zu verbringen.

Gibt es Ausflüge und Klassenfahrten?

In der 5. Klasse gibt es viele verschiedene Ausflüge, in die Gruga, in das Medienhaus, in das Theater an der Ruhr, Wandertag und vieles mehr…

Ein Highlight ist die dreitägige Klassenfahrt nach Ratingen mit einem spannenden Erlebnisprogramm im Februar.

In der 6. Klasse fahren alle zusammen in den Archäologischen Park nach Xanten.

„Instrumentalklasse“ – was ist das?

Die Musikfachschaft der Otto-Pankok-Schule bietet in Kooperation mit der Städtischen Musikschule eine Instrumental-AG. In den Arbeitsgemeinschaften können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 & 6 in Gruppen entweder ein Blas- oder ein Streichinstrument erlernen. Die AG beginnt mit dem 2. Halbjahr in der 5. Klasse und endet nach dem 1. Halbjahr in der 6. Klasse. Der Instrumentalgruppenunterricht wird nach fundierten Konzepten wie der Rolland-Methode für Streicherklassen und dem Addizio-Konzept für die Blasinstrumente erteilt. Dazu werden die Musiklehrer Julian Meiselbach (Blasinstrumente) und Catrin Lange (Streichinstrumente) sowie die Lehrkräfte der Musikschule den Unterricht gestalten.

Alle Schülerinnen und Schüler, die bereits ein Instrument spielen, sind in unseren anderen Ensembles, wie z. B. der BigBand und dem Orchester herzlich willkommen.

Zudem kannst du im Unterstufenchor singen. Sobald es die Hygieneschutzbedingungen ermöglichen, wird dieser wieder proben.

 

 

 

ITG – Informationstechnische Grundbildung, was ist das?

Hier findest du bald Informationen.

Soll ich Latein ab der 5. Klasse wählen?

Wir sind das einzige Gymnasium in Mülheim, an dem du schon in der 5. Klasse Latein wählen kannst. Dann hast du drei Stunden Latein und drei Stunden Englisch in der Woche. Wenn du kein Latein wählst, hast du 5 Stunden Englisch in der Woche und entscheidest dich am Ende der 6. Klasse für eine zweite Fremdsprache: Französisch, Spanisch oder Latein stehen dann zur Wahl. Hier kannst du dir die Sprachenfolge an der Otto-Pankok-Schule genauer ansehen.

Viele gute Gründe sprechen dafür, Latein schon ab der 5. Klasse zu wählen, denn Latein macht Spaß! Es ist etwas ganz Neues, weil es Sprache und Geschichte miteinander verknüpft, indem das Leben im alten Rom thematisiert wird. Ihr nehmt am Alltagsleben einer römischen Familie teil, setzt euch kritisch mit den sozialen Ungleichheiten einer Gesellschaft, in der es Sklaven gab, auseinander, reflektiert die deutsche und lateinische Grammatik und lernt die Wurzeln unserer Kultur kennen. Hier gibt es noch weitere Informationen zum Unterrichtsfach Latein.

Wer sind die Tutorinnen und Tutoren und was tun sie?

Tutorinnen und Tutoren sind Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen (Einführungsphase), die sich freiwillig bereit erklären, eine Klasse zu begleiten. Sie haben in der 9. Klasse eine Ausbildung zur Schülermediatorin/zum Schülermediator gemacht. Dort haben sie einiges über Kommunikation und Konflikte gelernt und viele Spiele, die großen Gruppen Spaß machen, ausprobiert. Sie begrüßen die neuen Schülerinnen und Schüler schon vor den Sommerferien beim Begrüßungsnachmittag und stehen „ihrer“ Klasse bei allen schwierigen Fragen bei, helfen zum Beispiel, die Räume zu finden, geben Tipps, was am Essenswagen am besten schmeckt und bereiten Sport- oder Bastelaktionen vor… Sie sind  sehr beliebte Gesprächspartner in den Pausen und Begleiterinnen bei Ausflügen und der Klassenfahrt.

WE – Wissen erleben – was ist das?

An vielen anderen Schulen sind Lernzeiten als Hausaufgabenzeit bekannt, aber bei uns ist das anders – es ist sogar etwas ganz Besonderes: Die Lernzeiten sind ein bewertungsfreier Raum, in dem du dich als Teil der Klassengemeinschaft erleben (WE) und interessengeleitet forschen kannst (Wissen erleben). Dafür sind für die Klasse 5 und 6 an der Otto-Pankok-Schule extra jeweils zwei Unterrichtsstunden im Stundenplan jeder Klasse verankert. Wenn du mehr erfahren möchtest, klicke hier.

Gibt es eine Übermittagsbetreuung / ein Mittagessen?

Die Caritas bietet eine Betreuung an unserer Schule an, zu der du dich anmelden kannst. Hier findest du weitere Informationen.

Aufgrund der Umbauarbeiten gibt es im Augenblick einen Imbisswagen auf dem Schulhof. Ein warmes Mittagessen kann in der benachbarten Realschule eingenommen werden.

 

Wen kann ich ansprechen?

Weitere Fragen können wir gerne persönlich klären.

Das Beratungsteam der Erprobungsstufe

  • Beckers, Annika
    Beckers, Annika
    Erprobungsstufenberatung
  • Hahn, Kerstin
    Hahn, Kerstin
    Erprobungsstufenkoordination

0208 455 3960 (Sekretariat)

0208 455 3981 (Büro Erprobungsstufenkoordination)

Beckers, Annika
Erprobungsstufenberatung

Fächer

Deutsch, Evangelische Religion

Funktionen

Erprobungsstufenberatung, Mitglied der Schulkonferenz, SpiEk (Oberstufe), Krisenteam

Kontakt

E-Mail: Annika.Beckers@otto-pankok-schule.de

Telefon: Über das Sekretariat

Hahn, Kerstin
Erprobungsstufenkoordination

Fächer

Latein, evangelische Religionslehre

Funktionen

Erprobungsstufenkoordination, Inklusionsbeauftragte, Schulgottesdienste, Mediatorenteam, Fachvorsitzende Inklusion, Fachvorsitzende Evangelische Religion

Kontakt

E-Mail: Kerstin.Hahn@otto-pankok-schule.de

Telefon: Über das Sekretariat